Bundesverwaltung admin.ch
Eidgenössisches Departement des Innern EDI
Eidgenössische Koordinationskommission für Familienfragen EKFF
Schnellsuche in der EKFF

Forum Familienfragen 2014

Familien: Steuern über Steuern?



Der politische Diskurs über die Familienbesteuerung ist hoch aktuell: Im vergangenen Herbst wurde die SVP-Familieninitiative vom Volk verworfen, die beiden Volksinitiativen der CVP zur Abschaffung der Heiratsstrafe und zu steuerfreien Familienzulagen werden gegenwärtig im Parlament beraten.
Jede Reform war und ist mit der Grundsatzfrage konfrontiert, ob Ehepaare weiterhin gemeinsam (Ehegattenbesteuerung) oder künftig getrennt (Individualbesteuerung) besteuert werden sollen.

Die Eidg. Koordinationskommission für Familienfragen (EKFF) will im Rahmen des diesjährigen Fo-rums das Thema der Familienbesteuerung diskutieren. In den Referaten stehen folgende Fragen im Zentrum: Nach welchen Grundprinzipien werden die Familien in der Schweiz besteuert? Was wird „belohnt“ und was „bestraft“? Welche Modelle und Wirkungsmechanismen der Ehegattenbesteuerung und der Individualbesteuerung gibt es? Welche Reformen der Familienbesteuerung haben stattgefun-den und welche sind in Gang? Wo steht die Schweiz im internationalen Vergleich?

In den Workshops wird analysiert, diskutiert und anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt, wie finanzielle, steuerrechtliche und politische Aspekte Familien und ihre Lebensform beeinflussen.

Das Forum Familienfragen findet am Donnerstag, 12. Juni 2014 in der Fabrikhalle 12 in Bern statt.

Online-Anmeldung:
Elektronische Anmeldung unter folgendem Link: Anmeldeformular Forum Familienfragen 2014
Anmeldeschluss: 22.5.2014

Programm:


Auskunft:
EKFF, Effingerstr. 20, 3003 Bern. Tel: 031 324 06 56. E-Mail: sekretariat.ekff@bsv.admin.ch



















 
Archiv 20132011201020092008200720062005vor 2005